Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg von 1922 e.V.

Foto historische Burgmauer Tecklenburg
KW 13



28.03.-02.04.2022 | 09:00-13:30 Uhr

Kurt Felgenhauer schreibt:
Liebe Heimatfreundinnen, Heimatfreunde, Mitstreiter und Kameraden!
Heute lade ich zu unserem nächsten Arbeitseinsatz am kommenden Wochenende ein, nachdem einige Arbeiten in dieser Woche abgeschlossen werden konnten und nun klar ist, welche Räume am Wochenende begehbar sein werden.
Am Samstag sollen im Erdgeschoss die Verfugungsarbeiten beginnen. Deshalb werden wir im Außenbereich und im Obergeschoss weiterarbeiten.
Unsere Vorhaben im einzelnen:
• Terrasse oben: ein Helfer für Frank bei Maurerarbeiten
• Archiv/Vorraum: Fußbodenleisten anbringen (zwei Helfer)
• Dachboden: Restarbeiten an der Zwischendecke (zwei Helfer)
• Terrasse oben: Entladen von Schotter und Herstellen des Unterbaus (ein Helfer)
• Schuppen: restliche Türen/Altfenster zur Entsorgung vorbereiten (ein Helfer)
Sa., 02.04.2022, von 09:00 bis 13:30 Uhr; Werkzeug ist vorhanden. In der Pause werden ein Imbiss und Getränke gereicht.
Bitte meldet euch ebenso zahlreich wie rechtzeitig an!
Viele Grüße senden
Frank & Kurt

Ergebnisse:
Trotz der eher zurückhaltenden Teilnahme beim vergangenen Samstageinsatz konnten einige der gesteckten Ziele fast erreicht werden. Frank hat an der Kellertreppe und dem Übergang zur Küche weitere Mauererarbeiten ausgeführt und restliche Tapete von der Decke im Klönzimmer abgenommen. Gerhart und Kurt haben die Sockelleisten im Archiv und im Vorraum angebracht.

Hall of Fame:
Die üblichen Verdächtigen: Kurt, Frank und Gerhart.- Bei dem üppigen Frühstück hatte Fatima Karahodza wohl mit einer größeren Teilnehmerzahl gerechnet. Man war sehr dankbar für die großzügige Geste und hat nichts umkommen lassen.

Blick nach vorn:
Keine schlechten Aussichten


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

 

KW 14







05.04.-09.04.2022 | 09:00-13:30 Uhr

Kurt Felgenhauer schreibt:
Liebe Heimatfreundinnen, Heimatfreunde, Mitstreiter und Kameraden!
Inzwischen ist auch der Boden in der Küche und im Klönzimmer gelegt und verfugt, der Heizungsbauer hat im Hausanschlussraum Geräte montiert, allein es fehlen noch die Heizkörper, um es warm zu haben.
Am Samstag wollen wir uns beim Abschleifen von Türblättern und Zargen warmarbeiten; sicher fallen uns auch noch andere Kleinigkeiten ein. Da es der letzte Arbeitseinsatz vor dem Osterfest sein wird, hoffen wir auf eine rege Beteiligung. Vielleicht finden wir beim Frühstück auch schon erste Ostereier oder ähnliche Dinge.
Sa., 09.04.2022, von 09:00 bis 13:30 Uhr - Werkzeug: Zwei Schleifgeräte sind vorhanden, weitere Geräte einschließlich Handschleifer wären gut zu gebrauchen.- In der Pause werden ein Imbiss und Getränke gereicht.
Bitte meldet Euch an!
Viele Grüße senden
Frank & Kurt

Ergebnisse:
Bereits während der Woche wurden Anstricharbeiten an Wänden und Decken im Klönzimmer, der Küche und in den Sanitärräumen vorgenommen, außerdem bereits ca. zwei Tonnen Split angefahren und auf der oberen Terrasse aufgetragen. Am Samstag hieß das Motto schmirgeln, schmirgeln und nochmals schmirgeln, elektrisch wie von Hand. Letzte Anstricharbeiten wurden erledigt und erste Platten auf der oberen Terrasse verlegt. Für das Frühstück mit Osterüberraschungen hatte sich Christa Marquardt etwas einfallen lassen. Dafür herzlichen Dank!

Hall of Fame:
Mit dabei unter der Woche waren Stelios, Frank und Gerhart; am Samstag werkelten mit Unterstützung von Carsten und Jörn Werner, Frank, Gerhart, Dieter und Kurt.

Blick nach vorn:
In dieser Woche sollen die Heizkörper montiert werden.- Die Heimatfreunde werden am Samstag nach dem Osterfest wieder anrücken und schmirgeln, schmirgeln und nochmals schmirgeln.- Allen Aktiven und Helfern wünschen ein frohes Osterfest
Frank und Kurt


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

KW 16

18.-23.04.2022 | 09:00-13:00 Uhr

Kurt Felgenhauer schreibt:
Liebe Heimatfreundinnen, Heimatfreunde, Mitstreiter und Kameraden!
In dieser Woche werden die letzten Heizkörper montiert und weitere Vorbereitungen für den Probeheizbetrieb vorgenommen.
Für uns heißt es am Samstag wieder schleifen, schleifen, schleifen und weitere Kleinigkeiten im Außenbereich erledigen.- Unser Einsatz: Sa., 23.04.2022, von 09:00 bis 13:30 Uhr. An Werkzeug brauchen wir zwei Schleifgeräte (bereits vorhaben); weitere Geräte einschließlich Handschleifer wären nützlich.- In der Pause werden ein Imbiss und Getränke gereicht.
Bitte meldet Euch wie immer an!
Viele Grüße senden
Frank & Kurt.

Ergebnisse:
Der vergangene Arbeitseinsatz hat gezeigt, dass auch eine kleine Manschaft viel bewegen kann. Die Laibungen im Erdgeschoss und zwei Türen sind zur weiteren Nacharbeit ab- und angeschliffen worden. Altes Acryl wurde aus den Türblättern genommen und mit Holzleisten verleimt. Nun kann es mit Nacharbeiten an Türschlössern und Hölzern in der kommenden Woche weitergehen.

Hall of Fame:
Zu den fleißigen Helfern gehörten Brigitte Prigge, Gerhart Knoblauch, Klaus Frye und Kurt Felgenhauer.

Blick nach vorn:
Nächster Einsatz: Sa., 30.04.2022, von 09:00 bis 13:30 Uhr.


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

KW 17











25.04.-30.04.2022 | 09:00-13:30 Uhr

Kurt Felgenhauer schreibt:
Liebe Heimatfreundinnen, Heimatfreunde, Mitstreiter und Kameraden!
Im Haus geht es mit Elektro- und Installationsarbeiten im Sanitärbereich weiter. Darüber hinaus ist noch an viele Dinge zu denken, wie das in der Endspurtphase eben so ist. Am Samstag müssen nochmal die Schleifgeräte glühen, und auch im Außenbereich gibt es Arbeit. Beim letzten Samstageinsatz waren wir zu viert, für einen Endspurt etwas wenig. Mal sehen, wie es diesmal mit der Beteiligung aussieht.
Wir sehen uns massenhaft am Sa., 30.04.2022, von 09:00 bis 13:30 Uhr.- Werkzeuge: Zwei Schleifgeräte sind vorhanden, weitere Geräte einschließlich Handschleifer wären gut zu gebrauchen.- Für die Pausenversorgung werden die Middendorfs sorgen.
Bitte meldet Euch wie immer rechtzeitig an!
Viele Grüße senden
Frank & Kurt

Ergebnisse:
In dieser Woche macht die Baustelle sehr gute Fortschritte: Wasseruhr, Gaszähler und Stromzähler sind eingebaut, und seit gestern nutzen wir den eigenen Stromanschluss. Der Anschluss bei Konermann ist stillgelegt. Dazu war Michael Völker Dienstag und Mittwoch im Haus und hat fleißig Steckdosen und Schalter eingebaut. Wir haben jetzt überall provisorisch Licht und auch Strom für unsere Geräte!
Frank hat mit Gerhart die Abdeckung der Heizungsrohre in der Küche eingebaut. Jörn hat an der Dachrinne (Schuppen) Abweisbleche eingebaut. Frank hat Tage zuvor die Kellerschächte gemauert bzw. die oberen Ränder fertiggestellt. Die Balken am schmalen Durchgang im Klönzimmer sind gestrichen.
Die Sandsteinplatten für das Kaminzimmer können am kommenden Mittwoch abgeholt werden; sämtliche Fußleisten und die Türen für die Sanitärräume sind bestellt. Stelios war vor Ort und hat sich bereits alles angesehen. Es geht voran.- Am Samstag ging es darum, letzte Türen im Erdgeschoß anzuschleifen und Fugen an den Türblättern auszubessern, Hölzer zur Heizungsrohrverkleidung zu streichen und im Außenbreich mit dem Verlegen von Sandsteinplatten weiterzukommen. Auch die Tür vom Archivraum wurde bereits bearbeitet und eine Wange der Treppe angeschliffen. Auf dem Vorplatz wurde die Rosenrabatte gesäubert und die Rosen beschnitten.

Hall of Fame:
Es stürmten die Charts: Gerhart, Jörn, Stelios, Frank; am Samstag mit dabei waren Frank, Gerhart, Carsten, Jörn, Brigitte, Evelyn, Manfred, Klaus und Kurt. Ulrike Middendorf sorgte, stark unterstützt von den Enkeln Mia und Fritz, für ein anständiges Frühstück.

Blick nach vorn:
Am kommenden Samstag wollen wir die Holzflächen im Treppenhaus einschließlich der Treppe anschleifen, weitere Verkleidungen anbauen und das Kaminzimmer zum Verlegen der Sandsteinplatten vorbereiten.


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

KW 18












02.05.2022-07.05.2022 | 09:00-13:30 Uhr

Kurt Felgenhauer schreibt:
Liebe Heimatfreundinnen, Heimatfreunde, Mitstreiter und Kameraden!
Am Samstag, dem 07. Mai, werden wir von 09:00 bis 13:30 Uhr die Holzteile im Treppenhaus einschließlich der Treppe in Angriff nehmen, d.h. es geht noch mit Schleifarbeiten im Innenbereich weiter. Im Außenbereich sollen die Terrassen weiter bearbeitet werden. Vielleicht bleibt auch ein wenig Zeit für die Gartenbestellung.- An Werkzeugen benötigen wir Schleifklötzchen und elektrische Schleifgeräte.- Für einen Imbiß und Getränke ist gesorgt.
Bitte meldet Euch wie immer rechtzeitig an!
Viele Grüße senden
Frank & Kurt

Ergebnisse:
Nach den bereits von Frank gemeldeten Ergebnissen innerhalb der Woche konnten wir am Samstag die Schleifarbeiten an der Treppe abschließen. Die Sandsteinplatten sind zu 2/3 der Fläche verlegt, und die Hölzer für die Heizungsrohrverkleidung im Klönzimmer wurden vorbereitet. Das Kaminzimmer wurde für den Fliesenleger, der am Montag seine Arbeit beginnen will, vorbereitet. Zur morgendlichen Erwärmung wurden etwa 1,3 Tonnen Sandsteinplatten vom Veranstaltungsraum in den Kaminraum bzw. die Küche transportiert.

Hall of Fame:
Da war mal wieder was los. Es bewährten sich Brigitte Prigge, Kurt Felgenhauer, Frank Bosse, Jörn Bosse, Carsten Stefan, Gerhart Knoblauch, Manfred Middendorf, Klaus Frye und Evelyn Kiefhaber, die die Truppe vor einem überwältigenden Frühstück kapitulieren ließ. Dazu kam von Cornelia Grabow eine Kaffeespende.

Blick nach vorn:
Mal sehen...


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

KW 20





16.05.2022-21.05.2022 | 09:00-13:30 Uhr

Kurt Felgenhauer schreibt:
Liebe Heimatfreundinnen, Heimatfreunde, Mitstreiter und Kameraden!
Zwischenzeitlich sind die neuen Sandsteinplatten im Kaminraum verlegt, erste Lampen hängen und leuchten. Der Archivraum wurde gründlich gereinigt und die Fenster sind geputzt, auch der Elektromonteur gibt sein Bestes. Desweiteren wurde eine defekte Treppensprosse restauriert und eingebaut.
Am Samstag sollen die Holzverkleidungen an den Heizungsrohren im Klönzimmer angebracht werden. Türen und Zargen müssen leicht nachgeschmirgelt werden und der Anstrich kann beginnen. Auch der Garten wartet auf tatkräftige Unterstützung.
21.05.2022 von 09:00 bis 13:30 Uhr, Werkzeuge sind vorhanden, für einen kleinen Imbiß und Getränke ist gesorgt.
Bitte meldet euch diesmal bei Frank an, da ich die Radwandergruppe leite!
Viele Grüße senden
Frank & Kurt

Ergebnisse:
Na ja, der Kurt ist in Urlaub. Da müssen wir ein wenig improvisieren. Immerhin haben unsere Terrassenjungs Jörn und Carsten - das sind die beiden, die ihre Taten gern der Nachwelt überliefern - sich stark ins Zeug gelegt und schon mal jede Menge Staub aufgewirbelt. Daß dabei noch mehr herausgekommen ist, soll an den Photos deutlich werden.

Hall of Fame:
Dahin gehören auf jeden Fall schon mal die beiden oben Genannten. Ob sich da bald noch andere drängeln, wird sich zeigen.

Blick nach vorn:
relativ freie Fahrt und Sicht


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

KW 21






23.05.2022-28.05.2022 | 09:00-13:00 Uhr

Manfred schreibt (i.V. Kurt und Frank):
Liebe Heimatfreundinnen, Heimatfreunde, Mitstreiter und Kameraden!
Zur Zeit sind es nicht so ganz viele, die das Fähnlein der Aufrechten hochhalten. Man macht Urlaub in südlichen Gefielden (Kurt) oder widmet sich der Völkerverständigung in Chalonnes (Frank) oder Griechenland (Stelios). Allein Manfred behauptet ebenso einsam wie trotzig die Stellung. Wären da nicht unter der Woche Werner, Frank und Klaus gewesen und rackerten an ihren freien Samstagen nicht Carsten und Jörn, die eigentlich längst einen endgültigen Platz in der Hall of Fame sicher haben, so sähe es trübe aus.
Aber was war denn eigentlich zu tun? Ach ja, die Türen waren zu streichen, ebenso die Füllungen, und ein Klavier war zu transferieren von einem unbekannten Ort in die Halle des Gemeinschaftshauses. Was noch blieb, war die Pflasterung der Terrasse hinterm Haus, die Spezialität von Jörn und Carsten. Zu all dem bedurfte man weniger der Werkzeuge als der Motivation, Schaffensfreude, Ausdauer und Muskelkraft. Und daran hat es bisher nicht gefehlt.

Ergebnisse:
Das Klavier ist ja nun da, und die Malerarbeiten sind erstmal geschafft. Und was die Terrasse angeht, so gibt es einige überzeugende Photos als Beweis für sehr gelungene Arbeit.

Hall of Fame:
Ihren Ruhm vermehrten die üblichen Verdächtigen: Frank, Werner, Klaus, Carsten und Jörn. Manfred rödelte noch das eine oder andere Stündchen als Unterstützung für Werner im Garten.

Blick nach vorn:
Dort hinten, schon bedrohlich nahe, dräut der 11. Juni. Das sorgt für jede Menge Spannung.


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

KW 22





30.05.2022-04.06.2022 | 09:00-13:00 Uhr

Kurt Felgenhauer schreibt:
Liebe Heimatfreundinnen, Heimatfreunde, Mitstreiter und Kameraden!
Im und vor dem Gemeinschaftshaus befinden wir uns auf der Zielgeraden. Bald werden erste Gardinen hängen, und bis zum Fest wird auch die Hofpflasterung begehbar sein.
Am Samstag wollen wir noch die Treppe streichen und die Innenräume im Erdgeschoss ausräumen. Der Garten soll vorzeigbar hergerichtet und Steine sollen vom Eingangsbereich abgeräumt werden.
Sa., 04.06.2022, von 09:00 bis 13:30 Uhr | Werkzeuge sind vorhanden | Eine Frühstücksspende wäre schön.
Bitte meldet Euch wie immer rechtzeitig an!
Viele Grüße senden
Frank & Kurt

Ergebnisse:
Dat war doch 'n Klacks mitte Wichsbürste: Regale säubern, Türschlösser anbauen, Treppe streichen, aufräumen vor und hinter dem Haus.

Hall of Fame:
Ein letztes Aufbäumen geht durch die Reihen. Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr, wer jetzt nicht mitmacht, wird es stets bereuen und wird in unsern Gassen hin und her unruhig wandern, wenn die Wetter dräuen.- Ihre Chancen nahmen wahr: Klaus Frye, Klaus-Dieter Rinn, Luisa, Marlene und Uwe Buchsbaum, Gerhart Knoblauch, Brigitte Prigge, Kurt Felgenhauer und Stelios Katsarou. Das großartige Frühstück verdankt sich den freundlichen Bemühungen von Fatima und Reuf Karahodza.

Blick nach vorn:
Zum Greifen nah, bald ist's getan!


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335 

KW 24

13.06.2022-18.06.2022 | 09:00-12:00 Uhr

Impressionen von Freitag, 17. Juni
Am Schuppen und um ihn herum tätig waren Frank, Jörn und Carsten.


KW 25





20.06.2022-25.06.2022 | 09:00-12:00 Uhr

Impressionen von Samstag, 25. Juni
Der Druck ist weg, die Zeichen stehen auf Entspannung. Gefragt sind Nachlese, Nachsorge, Ergänzungen und Korrekturen. Michael und Gerhart machen sich an den Fußleisten zu schaffen, deren Fixierung sich als nicht ganz leicht herausstellt, und Kurt ist mit Aufräumen beschäftigt. Erste Möbel zieren bereits unsere Räume, andere warten noch auf ihre Ankunft am Bestimmungsort. Vor dem Haus und um das Haus rum geschehen lästige, aber notwendige Tiefbauarbeiten. Alles in Allem: Die Dinge gehen ihren vorgesehenen Gang.


Koordinator: Frank Bosse | frank.bosseghv-tecklenburgde | Tel. 05482 243

KW 26







27.06.2022-02.07.2022 | 09:00-12:00 Uhr

Immer wieder tut sich was
Ein Besuch am Samstag offenbart, daß hier die Woche über heimliche Gestalter am Werk sind. Nach und nach erscheinen Möbel, die über Jahre in an anderen Orten schlummerten und nun im Haus Im Grund zu neuem Leben erwachen dürfen. Und weiter geht es mit der Installation von Beleuchtungskörpern. Doch macht sich auch Urlaubsstimmung breit. Vieles, fast alles ist getan, und man darf es langsamer angehen lassen.
Zwei Jungs schaffen meistens unsichtbar, nämlich zu Zeiten, an denen andere sich an Stränden räkeln. Hier brechen wir mal eine Lanze für Carsten: Jörn ist fast immer in unserer Galerie zu sehen, Carsten dagegen fast nie. Das hat nicht primär damit zu tun, daß Jörn so photogen ist. Vielmehr ist Carsten das arme Schwein, das die Photos machen muß. Viel zu vornehm und bescheiden, uns mit seinen Selfies auf den Wecker zu fallen, bleibt er lieber unsichtbar. Das mindert nicht den Wert seiner Leistung.


Koordinator: Frank Bosse | frank.bosse@ghv-tecklenburg.de | Tel. 05482 243

nach oben

Suche

×