Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg von 1922 e.V.

Foto historische Burgmauer Tecklenburg

11.01.2020 - Kernsanierung V




Vorhaben:
Kurzeinsatz (09:00-12:00 Uhr) zum Befüllen eines Containers mit dem bisher freudig erzeugten Bauschutt

Beteiligte:
Die bockstarke Truppe - diesmal zehn Schaffenswütige - bestand aus: Michael Gronenberg, Frank Bosse, Uwe Buchsbaum, Manfred Middendorf, Elvyra und Klaus-Dieter Rinn, Stelios Katsarou, Dieter Rohde, Arno Prigge und Kurt Felgenhauer.

Ergebnisse:
"Eine leere Bude und ein voller Container wahrscheinlich" - so hieß es in der Ankündigung, und so ist es auch gekommen. 5,5 t Bauschutt und Sondermüll verschwanden aus den nun wieder einigermaßen ansehnlichen Räumen des Hauses und landeten auf dem bereitgestellten Container. Um 11:00 war die Sache über die Bühne.

Blick nach vorn:
Wir laden alle Interessierten und Engagierten ein, sich beim nächsten Termin, d.i. Sonnabend, 18. Januar, 09:00-14:00 Uhr, davon zu überzeugen, auf welch freudige Weise man staubdreckig werden kann.


Koordinator: Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

Kontakt

Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg e.V. von 1922

Ansprechpartner:
Herr Frank Bosse
Bodelschwinghweg 16
49545 Tecklenburg

Telefon: 05482 243

nach oben

Suche

×