Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg von 1922 e.V.

Foto historische Burgmauer Tecklenburg

Aktuelles und Aktualisiertes





  • Natur erinnern: Zu einer Kräuterwanderung mit anschließender Verköstigung von Kräuterquark und am Feuer gegarten Kartoffeln luden am 22. April Werner Harlinghausen und Rainer Budke die Kinder aus Tecklenburg und Umgebung in den Kurpark.- Einen Bericht der WN lesen Sie HIER.
  • Haus Im Grund: Eine Übersicht über die von November 2019 bis Ende April 2022 ehrenamtlich geleistete Arbeit von Vereinsmitgliedern und weiteren Helfern finden Sie in dieser CHRONIK.
  • Geschichtskreis: Am Mittwoch, 27. April 2022, spricht Dr. Christof Spannhoff um 19:30 Uhr im Kulturhaus der Stadt Tecklenburg über das Thema "Wie das Tecklenburger Land zur „Heimat“ wurde... Die Anfänge der Heimatbewegung in der Region". Ausführliche Hinweise aus einer Pressemitteilung finden Sie HIER.
  • 100 Jahre GHV: Am 9. März dieses Jahres erinnerte der Vereinsvorsitzende Frank Bosse in einem Festvortrag an die einhundertjährige Geschichte des Vereins. Einen ausführlichen Bericht der Westfälischen Nachrichten dazu finden Sie HIER.
  • Klönkreis: Mit seiner Sitzung am 01. Februar sorgte der Kreis für eine bemerkenswerte Premiere: Man traf sich erstmalig im Klönzimmer unseres Gemeinschaftshauses Im Grund 1, das auf diese Weise eine Art von informeller Einweihung erlebte.
  • Unser "Haus im Grund": 19.000 Euro gab es von der NRW-Stiftung als Anerkennung für ehrenamtliches Engagement. | Einzelheiten finden sich in einem Bericht der Westfälischen Nachrichten vom 20.08.2021, den Sie HIER aufrufen können.
  • Jahresgabe 2020: Als Teil der Jahresgabe 2020 des GHV erschien als Sonderdruck die Broschüre "Vom Haus Im Grund nach Brasilien". Marielies Saatkamp schildert hier das Schicksal eines ihrer Vorfahren, der seine Kinder- und Jugendjahre in eben dem Haus zugebracht hat, das sich heute im Eigentum des GHV befindet. Hinweise auf den Inhalt der Schrift gibt es HIER.

nach oben

Suche

×