Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg von 1922 e.V.

Foto historische Burgmauer Tecklenburg

Das Jahr 1922

Im Jahr 2022 jährt sich der Gründungstag des Geschichts- und Heimatvereins Tecklenburg zum 100. mal. Hervorgegangen aus dem 1888 gegründeten "Verschönerungsverein" läßt sich seine Geschichte und damit die Tecklenburgs über die Jahrzehnte hin verfolgen.
Die Mitglieder (aktuell 238) nehmen das einhundertjährige Bestehen ihres Vereins zum Anlaß, im kommenden Jahr an die vielfältigen Aktivitäten des GHV seit seiner Gründung vor 100 Jahren zu erinnern und laden zur Mitarbeit bei der Planung und Durchführung zahlreicher Projekte ein.- Folgendes soll der bisherigen Planung nach vorbereitet und gestaltet werden:

  • eine Festschrift,
  • Vorträge im Rahmen des Geschichtskreises,
  • eine Ausstellung mit Werken Tecklenburger Künstler,
  • weitere Publikationen wie ein Flyer mit einer Terminübersicht und eine Bilddokumentation mit dem Arbeitstitel "Unser Haus Im Grund",
  • ein offizieller Empfang am 11. Juni 2022 mit Einweihung des Hauses Im Grund,
  • Aktionen zum Thema "Kinderspiele vor einhundert Jahren",
  • ein Vortragsabend zum Thema "Wie wir heimisch wurden - Zugezogene erzählen",
  • ein Leseabend zum Thema "Heimat"
  • und noch das eine oder andere mehr.


Koordinator der vorbereitenden Arbeiten ist Kurt Felgenhauer | kurtfelgenhauer@t-online.de | Tel. 05482/926335

Kontakt

Frank Bosse
Bodelschwinghweg 16

49545 Tecklenburg

Telefon: 05482 243

nach oben

Suche

×